real live jazz

Tim Hepburn

artist image

Tim Hepburn wurde 1987 in Australien geboren. Schon während seiner Schulzeit begann er Posaune zu spielen. Nachdem er zwei Semester in Perth studierte zog er nach Köln und studierte dort Jazz-Posaune bei Henning Berg mit einem Auslandssemester in Luzern bei Nils Wogram. Neben Engagements in kleinen Jazz-Ensembles ist Tim Hepburn Mitglied des Bundesjazzorchesters und Landesjugendorchesters Hessen. Mit diesen war er bereits auf Tourneen bis ins ferne Vietnam, Korea, China, Amerika, Palau und die Philippinen.

Instrument: trombone
MySpace Profil: zu Tim Hepburn bei MySpace myspace.com/timhepburn

real live jazz Konzerte mit Tim Hepburn

arrow April/052015 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Little Vintage Orchestra
event image

Das "Little Vintage Orchestra" um den Mannheimer Arrangeur und Trompeter Johannes Stange hat sich dem Jazz der 20er und 30er Jahre verschrieben und zelebriert die Musik des "goldenen Zeitalters" mit unglaublicher Spielfreude und Energie!

Melodien, die jeder kennt, aber in dieser Form doch noch nie gehört hat. Arrangiert für gleich vier Bläser, allesamt hervorragende Solisten, klingt die Musik des Little Vintage Orchestras authentisch und doch frisch, auf jeden Fall eines nie: langweilig!

In Mannheim spielt das "Little Vintage Orchestra" mit einer festen Besetzung. Johannes Stange nimmt das Programm des Orchesters mit in andere Städte und studiert es mit lokalen Musikern ein. So auch zuletzt in Berlin.

Webpräsenz Little Vintage Orchestra

Die Kölner Besetzung:

Johannes Stange trumpet 
Julian Ritter saxophone 
Heiko Bidmon saxophone, clarinet 
Tim Hepburn trombone 
Riaz Khabirpour guitar 
Lukas Keller bass 
Dominik Mahnig drums 

arrow April/202014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Riaz Khabirpour Sextett
event image

Foto: Auftritt in der Konzertschreinerei Zollstock im August 2013

Verzerrt knarzige Gitarrenlinien gebettet in butterweichen Rhodes Flächen, sanfte Klarinetten verwoben mit warmem Blech, das ganze garniert mit energiegeladenen Soli und einer heißen Rhythmusgruppe, die ihrem Namen alle Ehren macht.

Riaz Khabirpour - Master of Music – Komposition und Arrangement.

Dieses zweijährige Studium absolvierte der Bandleader Riaz Khabirpour an der Musikhochschule in Köln. Als Masterarbeit stehen eine CD/DVD Produktion oder ein moderiertes Konzert mit 2 Sets zu je 45 Minuten mit ausschließlich selbst komponierten/arrangierten Stücken für größere Besetzung zur Auswahl.

Riaz Khabirpour entschied sich für 2 Sets. Ende August 2013 findet das Diplomkonzert  in der Kölner Loft  statt. Mit seiner Formation „Das Elftett“ im ersten und dem „Riaz Khabirpour Sextett“ im zweiten Set.

Riaz Khabirpour: "Ich war und bin jedes mal aufs Neue gespannt wie meine Stücke mit Saxofon und Posaune klingen und wie ein Fender Rhodes und die Gitarre den Raum ausloten. Ein Sextett ist ja keine besonders große Band, kann aber trotzdem orchestral klingen und das möchte ich mit dieser Band erreichen."

Tim Hepburn (Posaune) ist verhindert, für ihn spielt Bastian Stein (Trompete).

 

 

Tim Hepburn trombone 
Bastian Stein trumpet 
Christoph Möckel tenor sax 
Riaz Khabirpour guitar 
Simon Seidl piano 
Oliver Lutz bass 
Fabian Arends drums 

arrow August/242013 19:00
Schrebergarten Weyerstraßerweg
DEU Weyerstraßerweg 400 m vom ABS den Gottesweg durch die Bahnunterführung folgen, dann gleich links

Riaz Khabirpour Sextett
event image

Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu. Die Reihe nimmt mit 17 Konzerten bis Ende des Jahres wieder Fahrt auf. Das erste Konzert findet aus besonderem Anlass nicht im ABS, sondern im Schrebergarten, Weyerstrasserweg, in Köln Zollstock, statt.

Noch bevor Riaz Khabirpour kommenden Dienstag, dem 27. August, nach zweijährigem Masterstudium für Komposition und Arrangement an der Kölner Musikhochschule bei Professor Joachim Ulrich sein Abschlußkonzert in der Loft geben wird, spiel sein Sextett die taufrischen Stücke aus seiner Feder unter freiem Himmel.

Bei schlechtem Wetter wird das Konzert 300 Meter weiter in die Schreinerei Kober, Weyerstrasserweg 149, verlegt.

Riaz Khabirpour guitar 
Christoph Möckel Saxophon
Tim Hepburn trombone 
Simon Seidl piano 
Oliver Lutz bass 
Oliver Rehmann drums 

arrow Juni/232013 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Das Elftett
event image

Sechs Bläser treffen auf Stimme, sechs Saiten auf 37 Klangstäbe.

Das frisch formierte Ensemble hat als Ziel jungen, risikofreudigen Komponisten  die Möglichkeit zu bieten ihre Stücke in ein opulenteres Gewand zu kleiden.

Die größte Besetzung die es bisher bei Real Live Jazz auf die Bühne geschafft  hat.  

Tamara Lukasheva Gesang
Johannes Ludwig Alt Saxophon, Klarinette
Jens Böckamp Tenor Saxophone, Klarinette
Christoph Möckel Bariton Saxophon, Bassklarinette
Christoph Moschberger Trompete
Tim Hepburn Posaune
Janning Trumann Bassposaune
Riaz Khabirpour Gitarre
Dierk Peters Vibraphon
Jakob Kühnemann Bass
Oliver Rehmann Schlagzeug

arrow Dezember/112011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Sebastian Degen Q5

Um den Saxophonisten Sebastian Degen formieren sich fünf Kölner Musiker zu einem interessanten Quintett. Ohne sich stilistischen Zwängen zu unterwerfen, versuchen die fünf jungen Musiker unbefangen, durch die pure Lust und Spielfreude an hausgemachter Jazzmusik einen gemeinsamen Bandsound zu entwickeln. Die vielfältigen musikalischen Vorlieben zeigen sich nicht nur in den ausdrucksstarken Eigenkompositionen des Bandleaders, sondern auch in den originell arrangierten Jazzstandards. 

Sebastian Degen saxophone 
Tim Hepburn trombone 
Simon Seidl piano 
Hendrika Entzian bass 
Thomas Sauerborn drums 

zurück
Liste aller Musiker