real live jazz

Janning Trumann

artist image

Janning Trumann (*1990) studierte Jazzposaune an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und ist Teil der jungen deutschen Jazzbewegung.

Mit seinem Ensemble „MAKKRO“ veröffentlichte er im Dezember 2013 das Debutalbum „Räume“ bei Fuhrwerk Musik und stellt im Frühjahr 2014 sein Album „Trumann Doktrin“ um sein Quartet vor.

Janning Trumann Lebens- und Arbeitsschwerpunkt liegt in Köln und Umgebung. Dort leitet er seine eigene Bigband, das „Subway Jazz Orchestra“ und ist aktiver Musiker in der Kölner Jazzszene.

Er ist Mitglied in diversen Jazzformationen wie zum Beispiel dem „Cologne Contemporary Jazz Orchestra“ oder dem „Jazz Baltica Ensemble. Zusammengearbeitet hat er schon mit namenhaften Musikern und Ensembles wie der WDR Bigband, Peter Herbolzheimer, Dave Douglas, Donny Mc Caslin, Niels Klein, Vince Mendosa, Peter Erskin, uva.

Instrument: trombone

real live jazz Konzerte mit Janning Trumann

arrow November/26 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Janning Trumann Quartett
event image

In Köln ist Posaunist Janning Trumann regelmäßig in unterschiedlichen Besetzungen zu erleben, am 26. November wieder mit seinem Quartett. Er gehört zu der Riege Jazzmusikern die nicht auf Gelegenheiten warten, sondern selber Initiative ergreifen.

Mit 26 Jahren schaut er bereits auf zahlreiche prägende Ereignisse zurück, u.a. die Teilhabe im Jazz Baltica Ensemble, das Auslandsstudium in New York und zahlreiche CD Veröffentlichungen mit verschiedenen Ensembles.

Das Janning Trumann Quartett spiegelt den Klang einer jungen und aufregenden Generation von Jazzmusikern wieder. Die vier Kölner Musiker Lucas Leidinger (p), Florian Herzog (b), Thomas Sauerborn (dr) und Janning Trumann (trb) haben sich 2015 zusammengefunden um gemeinsame Ideen musikalisch zu realisieren.

Der Klang ist bestimmt von Elementen der Improvisation und des energetischen Zusammenspiels. Die Kombination von Improvisation mit Komposition definiert das Quartett. Die vier Musiker kennen sich aus der Kölner Jazzszene und spielen in diversen Formationen miteinander. Die Besetzung ist eine logische und musikalische Schlussfolgerung.

An Stelle Florian Herzog spielt Matthias Akeo Nowak.

Janning Trumann trombone 
Lukas Leidinger piano 
Matthias Akeo Nowak bass 
Thomas Sauerborn drums 

arrow November/272016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Makkro
event image

Photo: Peter Tümmers (facebook)

MAKKRO veröffentlicht nach der Debut CD Räume (12/2013) nun das zweite Album .why. Die Klangentwicklung führt MAKKRO auf .why fort und kombiniert akustische Instrumentierung mit Elektronik. Was nach politischer Agenda oder tiefgründiger Sinnsuche der sechs Kölner Musiker klingt, ist einfacher und unprätentiöser erklärt. Das zweite Album von MAKKRO klingt anders, die Musik ist neu und lässt sich keinen Genre-Stempel aufdrücken. Ein Meer aus Lämpchen, Analog-Synthesizern und goldig-matten Instrumenten gibt Hinweise auf den neuen, elektronisch geprägten Sound.

Zwei Schlagzeuge, zwei Bässe, Klavier und Posaune treffen aufeinander. MAKKRO spielt Rhythmik und Harmonik gegeneinander aus, verschiebt und interferiert musikalische Pattern detailverliebt und eröffnet so neue Räume. Die sechs Kölner Musiker stehen bereits seit 2012 gemeinsam auf der Bühne (u.a. Moers Festival, Jazzhaus Festival Hamburg).

Makkro (soundcloud)
Makkro (homepage)
Makkro (vimeo)             Video | Live at Club Subway | Köln 2015

Janning Trumann trombone 
Christian Lorenzen piano 
David Helm bass 
Oliver Lutz bass 
Fabian Arends drums 
Thomas Sauerborn drums 

arrow Januar/032016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Janning Trumann & Friends
event image

Janning Trumanns post auf Facebook "Who is interested to stay in New York for a month (or just a few weeks)? My room in Brooklyn is free (...)!" Das Zimmer ist bereits vergeben, Janning Trummen, seit August letzten Jahres für einen einjährigen Auslandsaufenthalt an der University of New York City, zur Zeit in Köln.

Janning Trumann auf Heimaturlaub? Urlaub scheint für Janning eher ein Fremdwort zu sein. Auch von New York aus treibt er die Jazz Szene in Köln in Gestalt des von ihm mitgegründetem Subway Jazz Orchestra, wie auch als Kurator der Duonale in der Loft, stetig an. Janning Trumann ist fürwahr eine treibende Kraft der Szene.

Das Neujahrskonzert am 03. Januar bestreitet der Posaunist Janning Trumann mit seinen Mitspielern Riaz Khabipour (gt), Florian Herzog (b) und Thomas Sauerborn (dr).

Das Programm umfasst die persönlich-musikalischen Highlights des letzten Jahres der einzelnen Musiker und präsentiert Eigenkompositionen und Jazzstandards u.a. von Kenny Wheeler und John Taylor.

Janning Trumann trombone 
Riaz Khabirpour guitar 
Florian Herzog bass 
Thomas Sauerborn drums 

arrow März/092014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

MAKKRO
event image

Das wäre das normale Setup: Drei Musiker, drei Instrumente, eine Bühne - ein Jazztrio spielt live. Ungewöhnlich wird es jedoch, wenn auf derselben Bühne noch eine zweite Band spielt... und das zur gleichen Zeit... und nicht unbedingt die gleichen Stücke.

Die Doppeltrio-Konstellation eröffnet neue Räume, sowohl in der Komposition als auch in der Improvisation. Die Besetzung mit zwei Rhythmusgruppen plus Solist birgt neues Potenzial, fordert jedoch ein Umdenken der ‚gewohnten’ Strukturen. Man könnte annehmen, die Musik werde durch die zwei Trios zwangsläufig sehr dicht und untransparent. Die resultierenden Möglichkeiten werden jedoch sehr bewusst genutzt und gegeneinander ausgespielt. Mit großer Spielfreude und Leichtigkeit werden Vielschichtigkeit, Stereoeffekte oder Überlagerungen rhythmischer und melodischer Art erzeugt. Zuweilen erscheint einem das Bild eines vielarmigen Bassisten oder Schlagzeugers.

Das virtuose Zusammenspiel zwischen Posaune und Klavier bildet den klangmalerischen Rahmen und wird durch einen hohen Grad an Kommunikation und Dynamik innerhalb der Rhythmusgruppe(n) zu einer zuweilen zerberstenden Intensität komplettiert.

„Beide Trios sind mit hochkarätigen jungen Kölner Musikern besetzt, die mit ihrem Spielwitz und ihrer Virtuosität, die anspruchsvolle Spielart des Doppeltrios in einen immer wieder überraschenden Hörgenuss verwandeln.“   Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) über „Räume“

Trio A
Christian Lorenzen, Oliver Lutz, Thomas Sauerborn

Trio B
Janning Trumann, Reza Askari, Fabian Arends
Sub für Reza Askari -  David Helm

Christian Lorenzen piano 
Oliver Lutz bass 
Thomas Sauerborn drums 
Janning Trumann trombone 
Reza Askari bass 
David Helm bass 
Fabian Arends drums 

arrow Januar/262014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Trumann Doktrin
event image

Das Kölner Jazzensemble Trumann Doktrin spielt Eigenkompositionen und Jazzstandards im Stil des zeitgenössischen Jazz.

Dabei bewegt sie sich in einem Rahmen festgelegter Kompositionen, innerhalb dessen Gestaltungsfreiheit und Improvisation die größte Rolle spielen. Die Musik der Doktrin basiert auf der persönlichen Freiheit jedes einzelnen Musikers, ständig entstehen neue Ideen, werden entwickelt, verworfen oder erlangen allgemeine Gültigkeit.

Im Mai wird die Debut CD des Quartetts "Truman Doktrin" auf dem Label Fuhrwerk Musik veröffentlicht.

Weitere Projekte Janning Trumanns umfassen das Duo"HerMann" mit dem Bassisten Florian Herzog und das Doppeltrio "MAKKRO" , dessen Debut CD im Dezember letzten Jahres ebenfalls auf Fuhrwerk Musik erschienen ist.

Maßgeblich beteiligt ist Janning Trumann am "Subway Jazz Orchestra", ein im Juni 2013 frisch aus der Taufe gehobenes Kollektiv aktiver, junger Jazzmusiker und Komponisten aus Köln, welches jeden zweiten Mittwoch im Monat mit wechselndem Programm im traditionsreichen "Club Subway" (s. Liste Jazz in Köln) auftritt.

Janning Trumann Aufnahmen 2013 (Media -Trumann Doktrin/Subway Jazz Orchestra/ MAKKRO)

Janning Trumann trombone 
Simon Seidl piano 
Reza Askari bass 
Fabian Arends drums 

arrow Juni/232013 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Das Elftett
event image

Sechs Bläser treffen auf Stimme, sechs Saiten auf 37 Klangstäbe.

Das frisch formierte Ensemble hat als Ziel jungen, risikofreudigen Komponisten  die Möglichkeit zu bieten ihre Stücke in ein opulenteres Gewand zu kleiden.

Die größte Besetzung die es bisher bei Real Live Jazz auf die Bühne geschafft  hat.  

Tamara Lukasheva Gesang
Johannes Ludwig Alt Saxophon, Klarinette
Jens Böckamp Tenor Saxophone, Klarinette
Christoph Möckel Bariton Saxophon, Bassklarinette
Christoph Moschberger Trompete
Tim Hepburn Posaune
Janning Trumann Bassposaune
Riaz Khabirpour Gitarre
Dierk Peters Vibraphon
Jakob Kühnemann Bass
Oliver Rehmann Schlagzeug

arrow März/112012 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Trumann Doktrin

Köln im Frühjahr 2011. Janning Trumann gründet das Jazzquartett "Trumann Doktrin".  Das Ensemble spielt Eigenkompositionen und Jazzstandards im Stil des zeitgenössischen Jazz.

Janning Trumann (geb.1990) begann im Alter von 10 Jahren das Posaunespielen. Frühen Unterricht erhielt er bei Andreas Barkhoff in Hannover und ab 2007 als Jungstudent an der HfMT Hamburg bei Prof. Nils Landgren, Dan Gottshall und Ingo Lahme. Seit Oktober 2010 studiert er an der Hochschule für Musik und Tanz  in Köln bei Prof. Henning Berg.

Mit Simon Seidl (Piano), Fabian Arends (Schlagzeug) und Reza Askari (Bass) bringt Trumann nicht nur erfahrene Jazzer mit auf die Bühne. Seidl und Arends haben vor kurzem eine neue Jazz Reihe im Rubinrot in Ehrenfeld ins Leben gerufen. Askari zeigt sich mitverantwortlich für die Durchführung und Organisation des jährlich zweimal im Artheater stattfindenden Festivals „Jazz Against The Machine“ der Kölner Musikhochschule.

 

 

Reza Askari bass 
Janning Trumann trombone
Simon Seidl piano 
Fabian Arends drums 

zurück
Liste aller Musiker