real live jazz

Real Live Jazz in Köln

Konzerte im ABS - Gottesweg 135 - Köln Klettenberg

jeden Sonntag - 19:30 Uhr - Eintritt frei

arrow März/05 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Organic Trio | CD Release
event image

Im August 2013 erscheint die erste CD "Home Remembered" des international besetzten Trios. Heute präsentiert das Trio "Saturn´s Spell", seit Januar im Vertrieb des französischen Labels Jazz Family.

In den von JazzWeek (USA) wöchentlich veröffentlichten Radio Charts meistgespielter Neuerscheinungen ist "Saturn´s Spell" seit 16. Januar vertreten und hat jetzt Platz 2 unter den Top 10 erreicht.

Hörproben zu beiden CDs finden sich auf der Homepage der Band.

Ein Erlebnis Bericht des eifrigen Konzertgängers und Fotografen Peter Tümmers beschreibt  das Organic Trio, ohne viele Fragen offen zu lassen:

"(...) In den Vorankündigungen wurde Brian Seeger als “einer der besten New Orleans-Gitarristen” angepriesen. New Orleans gilt immerhin als die Stadt, in der der Jazz erfunden wurde, da macht sich natürlich eine gewisse Erwartungshaltung breit …

Schon nach den ersten Takten wird klar, dass Brian tatsächlich eine durch und durch amerikanische Spielweise pflegt, die vor allem im Soul und Blues der Südstaaten verwurzelt ist. Ich (...) liebe die Platten von Grant Green, Melvin Sparks, Dr. Lonnie Smith, Lou Donaldson, Idris Muhammad usw. Das Organic Trio steht ganz in dieser Tradition: funkiger Souljazz, extrem groovy, mit einem Höchstmaß an Farbe und Emotion.

Brians völlig authentisches Spiel ist eine wirkliche Offenbarung: kurze prägnante Melodien, funkige Riffs, dann wieder flüssige und tief emotionale Soli, immer dunkel/geheimnisvoll und frei von Pathos und Klischees – schlichtweg großartig! Die obige Aussage “einer der besten in New Orleans” erscheint mir nun etwas untertrieben, (...)

Seine beiden Mitstreiter stehen dem in nichts nach. Mit einer Hammond-Orgel kann man, falsch angewandt, den Sound eines Trio regelrecht zukleistern. Nicht so Jean Yves Jung. (...) : ich habe selten einen so ausdruckstarken Organisten gehört! (...)

Der aus Luxemburg stammende Paul Wiltgen ist für diese Art von Musik genau der richtige Schlagzeuger - dynamisch, funky, immer auf den Punkt, ebenfalls internationales Niveau."

Tour Daten Frühjahr 2017:

03 Mar '17         Lörrach, Jazztone
04 Mar '17        
Nancy, Audito 10. Jazz
05 Mar '17         Köln, Real Live Jazz
07 Mar '17         Frankfurt, Jazzkeller
09 Mar '17         München, JazzClub Unterfahrt
10 Mar '17        
Aachen, Nadelfabrik
11 Mar '17         Paris, Duc des Lombard

Brian Seeger guitar 
Jean-Yves Jung piano 
Paul Wiltgen drums 

arrow März/12 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow März/19 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Jonathan Hofmeister Quartett
event image

Während seines Auslandaufenthalts in Paris hat der Pianist Jonathan Hofmeister inspiriert durch die vielen kulturellen Einflüsse der europäischen Hauptstadt ein neues Programm für sein Quartett geschrieben. Seine Kompositionen lassen großen Freiraum, um sie jedes Mal wieder neu entdecken und interpretieren zu können. Das ermöglicht dem Quartett große Intimität und Kreativität was ihr gemeinsames musikalisches Schaffen zu einer Entdeckungsreise werden lässt. Wohin sie diese führt, darf man immer wieder gespannt erwarten.

"Das Quartett zeigt großartiges Zusammenspiel und immer wieder spannende Soloimprovisationen der einzelnen Musiker (...) Matthew Halpins Tenorspiel ist ein herausragendes Element der Band. Sein warmer weicher Klang und seine herausragenden Soli prägen den Sound der Band sehr. (...)
[Jonathan Hofmeisters] Pianospiel hat viel luftige Leichtigkeit"
  - nrw-Jazz

"Sie zeigen eine musikalische Reife, die viele ältere Formationen [...] beneiden können""Interessantes Material, das die Ohren öffnet und einen immer gespannt warten lässt, was als nächstes kommt" - Le pianiste

Jonathan Hofmeister piano 
Matthew Halpin saxophone 
David Helm bass 
Fabian Arends drums 

arrow März/26 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Trio Zahg
event image

Trio Zahg steht für modernen Jazz im besten Sinne: Einprägsame Melodien und mitreißende Rhythmen verweben sich elegant mit lyrisch-virtuoser Improvisation.

Tobias Reich piano 
Stefan Berger bass 
Matthias Fischer drums 

arrow April/02 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Albert Vila
event image
Albert Vila guitar 
Pablo Held piano 
Robert Landfermann bass 
Fabian Arends drums 

arrow April/09 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Pol Belardi´s Force
event image

How can a modern jazz quartet still conquer the listeners' ear in 2016? The musicians from Pol Belardi's Force have their very own distinct approach. The four young up-and-coming performers are not afraid of taking advantage of their large musical background, drawing as much from classical and jazz education as from their distinctly open minds towards pop, rock, hip-hop and electronic music. The result is a fresh blend of modern improvised music, subtly expressed through Pol Belardi's original compositions, driven by strong grooves, exquisite harmonies, lyrical melodies, clever use of space, tension and release, diverse moods and a big amount of interaction and fun. The Luxembourg-based band has released a first album in this lineup, entitled Delusions of Grandeur, on Italian label EMME Produzioni Musicali in 2014 (still under the moniker of "4S").

David Fettmann saxophone 
Jérome Klein piano 
Pol Belardi bass 
Niels Engel drums 

arrow April/16 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow April/23 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.