real live jazz

Real Live Jazz in Köln

Konzerte im ABS - Gottesweg 135 - Köln Klettenberg

jeden Sonntag - 19:30 Uhr - Eintritt frei

arrow August/31
DEU

Sommerpause

SOMMERPAUSE

Das erste Konzert nach der Sommerpause findet am Sonntag, den 01.September, statt.

Es wird ein nicht gewöhnlicher Auftakt für das Programm der zweiten Jahreshälfte 2019 sein.

Das Konzert wird in einen Schrebergarten verlegt. Ganze fünf Minuten Fußweg vom ABS entfernt.

Dazu Lyrik unter freiem Himmel. Details findet Ihr in der Ankündigung zum 01.September.

Lyrik unterm Pflaumenbaum & Real Live Jazz im Schrebergarten.

Die folgenden Konzerte, 17 an der Zahl bis Jahresende, finden dann wieder wie gewohnt im ABS statt.

Die Sonntage sind bereits allesamt besetzt, die Ankündigungen in Arbeit, nur jetzt erstmal: Sommerpause!


arrow September/01 18:00
DEU

Lyrik unterm Pflaumenbaum & Real Live Jazz im Schrebergarten

Dass bei Veranstaltungen berühmter Bands zunächst eine musikalische Vorgruppe auftritt, ist gang und gäbe, auch gemeinsame Auftritte von Lyriker*innen und Jazzern haben bereits eine lange Tradition - dass drei Lyriker*innen mit ihren Gedichten, deren Grundton nicht unterschiedlicher sein könnte, als Vorgruppe für ein Jazz-Ensemble fungieren, und noch dazu open air, das ist neu!

Erstmals ausprobiert wird es als Pilot zu einer neuen Reihe mit dem schönen Titel "Lyrik unterm Pflaumenbaum".

Es treten auf:

Carina Contreras
Geboren 1985 in Koblenz, aufgewachsen in der Eifel. Sie lebt und schreibt derzeit in Aachen. Studierte Psychologie, schloss ihre Promotion ab (wer weiß, wozu es gut ist) und arbeitet als Psychotherapeutin. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Zudem bloggt sie unter 'teakettlecat.com'.

Paul Becker

Geboren 1985 in Frechen, lebt und arbeitet als Übersetzer in Köln. Er hat in England gelebt und studiert und schreibt Gedichte und Geschichten über Menschen und Tiere auf Englisch und Deutsch. Absurdes, Abwegiges, Tiefes, Verdächtiges.

Auftritte bei u.a. Hellopoetry in Köln, Poetry Paroli in Aachen. Publikumspreis beim Kölner Kurzformwettbewerb 2018. Lyrikpreis in der 11. Klasse 2002.

Wolfgang Schiffer
Geboren 1946 in Nettetal/Lobberich, aufgewachsen am Niederrhein. Er lebt und schreibt in Prag und Köln. Studierte Literatur, Theaterwissenschaften und Philosophie und arbeitete viele Jahre als leitender Redakteur im WDR. Autor von Hörspielen und Theaterstücken, Prosa und Lyrik; zahlreiche Herausgaben und Übersetzungen, vor allem von isländischer Poesie.

Ab 20:00 Uhr heißt es dann:

Modern Jazz
mit einem Quartett - Victor Fox / saxophone, Riaz Khabirpour / guitar, Matthias Akeo Nowak / bass und das erste Mal zu Gast bei Real Live Jazz an den drums - Mareike Wiening.

Der Schrebergarten
ist im Weyerstrasserweg 22, 50969 Köln, Ecke Gottesweg. Der Eingang wird in auffälliger Weise markiert werden und schon vom Gottesweg aus zu sehen sein. Getränke, von Wein über Bier und Alkoholfreies, werden wir anbieten. Einlass ist um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.