real live jazz

Real Live Jazz in Köln

Konzerte im ABS - Gottesweg 135 - Köln Klettenberg

jeden Sonntag - 19:30 Uhr - Eintritt frei

arrow Dezember/11 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Eva Buchmann
event image

Close-harmony Wintermusik oder genauer gesagt weihnachtliche Jazz Standards dreistimmig gesetzt, begleitet von einer hot, swingender Rhythmusgruppe. Die Arrangements geschrieben von Eva Buchmann im Stile der Andrews Sisters lassen jegliche Winterdepression verschwinden. Kommt, geniesst, lacht und tanzt!

Eva Buchmann voice 
Julia Zipprick voice 
David Rynkovski voice 
Johannes Behr guitar 
Jakob Kühnemann bass 
Tim Dudek drums 

arrow Dezember/18 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Matthias Strucken | Milt Jackson Project
event image

Zum fünften Mal in Folge bei Real Live Jazz die vorweihnachtliche Hommage an einen der großen Vibraphonisten des Modern Jazz und Mitbegründer des "Modern Jazz Quartet".

Mit dem "Milt Jackson Project" legt Matthias Strucken vor allem den Schwerpunkt auf die Musik, die Jackson in den 70ern bis 90ern mit Künstlern wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ray Brown gespielt und veröffentlicht hat : soulige, bluesige und zum Teil funkige Stücke mit viel Raum für Improvisationen.

Matthias Strucken vibraphone 
Martin Sasse piano 
Matthias Akeo Nowak bass 
Leif Battermann drums 

arrow Dezember/25 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Kein Jazz | Frohe Weihnachten
arrow Januar/012017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Kein Jazz | Auf ein gutes neues Jahr!
arrow Januar/082017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

KOi Trio feat. Schmid/Huhn
Matthias Akeo Nowak bass 
Riaz Khabirpour guitar 
Oliver Rehmann drums 
Stefan Karl Schmid saxophone 
Leonhard Huhn alto saxophone 

arrow Januar/152017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Sebastian Müller
Sebastian Müller guitar 
Leonhard Huhn alto saxophone 
Joscha Oetz bass 
Rafael Calman drums 

arrow Januar/222017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Helmut Brandt Band
Maik Krahl trumpet 
Peter Protschka trumpet 
Martin Gasser sax 
Raphael Klemm trombone 
Riaz Khabirpour guitar 
David Andres bass 
Niklas Walter drums 

arrow Januar/292017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Fabian Arends Band
Wanja Slavin saxophone 
Simon Seidl piano 
David Helm bass 
Fabian Arends drums 

arrow Februar/052017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Thea Soti & Rymm
event image

R Y M M ist ein New-Age-Mythos, ein Labyrinth aus Wörtern, ein Berg aus Klängen. Surreale Geschichten und Soundgedichte treffen auf experimentelle Songstrukturen, avantgardistische Poesie auf bittersüß gesungene Melodien. Eine ungewöhnliche Besetzung, in der sich die Rollenverteilung von Solist und Begleiter auflöst. Alle drei sind gleichzeitig Musiker, Maler, Tänzer und Geschichtenerzähler. In ihren Songs verschmelzen Komposition und freie Improvisation zu einem Gesamtbild, welche teils an Noise, teils an Jazz oder auch an experimentellen Pop erinnert. Eine Performance mit innovativen akustischen Sounds und Live-Elektronik.

Thea Soti voice 
Salim Javaid saxophone 
Anthony Greminger drums 

arrow Februar/122017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Stefan Manuel & Friends
arrow Februar/192017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

B.A.S. Trio
event image

Das B.A.S. Trio um den Trompeter Matthias Schwengler formierte sich anfang 2015 in Köln. Die Formation hält sich offen in welche Stilrichtung es als nächstes geht und ist dabei stets erpicht neue Ideen zu verwirklichen.

Derzeit spielt die Band überwiegend Eingenkompositionen, die auf diese eher seltene Besetzung zugeschnitten sind. Dazu kommen Jazzstandards, welche an die Formation des berühmten Chet Baker oder des Nicholas Payton Trios erinnern.

Jeder der drei Musiker bringt seine eigenen Einflüsse mit in die Band und so entsteht ein neuer frischer Klangkörper, der mit Neuem spielt, aber die Tradition nie aus dem Auge lässt.

Matthias Schwengler trumpet 
Philipp Braemswig guitar 
Reza Askari bass 

arrow Februar/262017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Kein Jazz | Kölle Allaf
arrow März/052017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Stefan Rey Radius
event image

RADIUS ist unterwegs auf einer Reise von John Scofield zu Brad Mehldau, macht Halt in New York und feiert mit Jimi Hendrix eine Party bei Joshua Redman. Kaleidoskopartig lässt sich erkennen, wie sich diese vielen kleinen bunten Bausteine zu einem sich stetig verändernden Sound zusammensetzten.Den Musikern gelingt das mit einer außergewöhnliche Mischung aus instrumentaler Fertigkeit und euphorischer Begeisterung zur Musik.

Auf dem im September 2016 erscheinenden Debütalbum der Band stellen die beiden Bandleader Jonas Vogelsang und Stefan Rey ihre musikalische Entwicklung der letzten Jahre vor. Als Trio mit dem Schlagzeuger Thomas Sauerborn 2011 gegründet, waren sie schon live im WDR und im Deutschlandradio Kultur zu hören und haben sich daraufhin mit Constantin Krahmer um eine Vielzahl an Klavier- und Synthie-Klängen erweitert. Egal ob morgens beim ersten Kaffee oder draußen beim Festival, RADIUS präsentiert sich als eine außergewöhnliche und vielseitige Einheit, die es versteht den Zuschauer auf ihrer musikalischen Reise mitzureißen.

Jonas Vogelsang guitar 
Stefan Rey bass 
Constantin Krahmer piano 
Thomas Sauerborn drums 

arrow März/122017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow März/192017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow März/262017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow April/022017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Albert Vila
event image
Albert Vila guitar 
Pablo Held piano 
Robert Landfermann bass 

arrow April/092017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Pol Belardi´s Force
event image

How can a modern jazz quartet still conquer the listeners' ear in 2016? The musicians from Pol Belardi's Force have their very own distinct approach. The four young up-and-coming performers are not afraid of taking advantage of their large musical background, drawing as much from classical and jazz education as from their distinctly open minds towards pop, rock, hip-hop and electronic music. The result is a fresh blend of modern improvised music, subtly expressed through Pol Belardi's original compositions, driven by strong grooves, exquisite harmonies, lyrical melodies, clever use of space, tension and release, diverse moods and a big amount of interaction and fun. The Luxembourg-based band has released a first album in this lineup, entitled Delusions of Grandeur, on Italian label EMME Produzioni Musicali in 2014 (still under the moniker of "4S").

David Fettmann saxophone 
Jérome Klein piano 
Pol Belardi bass 
Niels Engel drums 

arrow April/162017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow April/232017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

t.b.a.
arrow April/302017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Mischa Vernov Quartett
event image

"Jedes Stück muss ein eigenes Gesicht haben" - ist die kompositorische Einstellung von dem russisch-stämmigen Leader dieser Band. Mischa Vernov Quartett spielt nur eigene Kompositionen die stilistisch ehe modern klingen, aber die Jazz Tradition wird nicht vernachlässigt. Das ultimative Ziel ist eine perfekte Bilanz von Vertrautem und Neuem zu schaffen. Komplexe Harmonien, Melodien an die man sich erinnert, Energie, Forward Motion, Risiko sind die Haupteigenschaften der Quartetts. Am Ende des Tages muss die Musik sich nur noch gut anfühlen. Die Band gehört zu den Finalisten des Leverkusener Jazzwettbewerbs "Future Sounds 2015" , das im Rahmen der Leverkusener Jazztage 2015 durchgeführt wurde.

Anfang 2013 bveröffentlichte Mischa Vernov seine erste Quartett-CD unter dem Titel "Linear Depth", der im Frühjahr 2016 die zweite Platte "Stay, Don't Speak" folgte.

Mischa Vernov guitar 
Constantin Krahmer piano 
Stefan Rey bass 
Thomas Esch drums