real live jazz

Christian Ramond

artist image

geboren in Bonn, studierte an der Musikhochschule in Köln. Nach Studienaufenthalt in Kanada etablierte er sich schnell als gefragter Sideman für unterschiedlichsten musikalischen Richtungen. U. a. arbeitete er mit: Joe Pass, Albert Mangelsdorf, Kenny Wheeler, Lee Konitz, Marty Cook, Doug Rainey, Mighty Flea Conners, Michael Pilz und Phillip Catherine.

Instrument: bass

real live jazz Konzerte mit Christian Ramond

arrow Juni/21 AUSVERKAUFT
DEU

Open Air 2020 #03 | Protschkas Standards Trio
event image
Peter Protschka trumpet 
Christian Ramond bass 
Tobias Weindorf wurlitzer

arrow März/22 19:30 ABS
DEU

Abgesagt - Peter Protschka "Kindred Spirits"
event image

Foto©GerhardRichter

Peter Protschka:"Die Musik aus der Ära Post Bop hat mich schon immer sehr fasziniert und angezogen; ich mag die Energie, den Soul, den Humor und auch den Lifestyle, die diese Stilistik prägen. Deshalb spiegelt sich auch in all meinen Jazzprojekten der Sound dieser Ära wider."

Es ist kein Projekt Peter Protschkas, das heute Abend zur Aufführung kommt. Vielmehr treffen vier Kölner Jazzer aufeinander, die Peter Protschkas Vorlieben teilen und sich bereits seit einer halben Ewigkeit kennen. In verschiedensten Formationen sind sich die heute beteiligten Musiker bereits begegnet. Sie allesamt der Post Bop Ära zuzuordnen, wäre schlicht falsch. Die Lebensläufe zeichnen ein ganz anders Bild und zeigen, dass stilistisch unterschiedlichste Wege gemeinsamen Vorlieben nicht im Wege stehen.

Eine Richtung vorzugeben, macht einfach Sinn. Vier der versiertesten Kölner Jazzer beim gegenseitigen Ausloten ihrer (Post Bop) Fähigkeiten zuzuhören, sehen wir mit Spannung entgegen. Neben Standards stehen auch Eigenkompositionen der Musiker auf dem Programm. Ein Ausscheren in andere Stilrichtungen ist damit unausweichlich, macht es aber noch einen Ticken spannender, dabei zu sein.

Peter Protschka trumpet 
Clemens Orth piano 
Christian Ramond bass 
Dominik Raab drums 

arrow Februar/172019
DEU

Peter Protschka Quartett
event image

Die Fähigkeit zu leiden, sagt Peter Protschka, ist Teil der Grundausrüstung eines jeden "ernsthaften" Jazzmusikers. Als Beispiel dafür führt er die oft anstrengenden, zermürbenden Umstände einer Tour an, etwas, worüber die Superstars der Pop Welt kein Wort verlieren würden. Staus auf Autobahnen von einem zum nächsten Gig, der Fahrer des mit Instrumenten vollgestopften Autos ist i.d.R. der Bandleader höchst persönlich. Die Ankunft erfolgt gerade noch rechtzeitig zum Konzert, geschafft: keine Dusche, kein Essen vorher - nur Musik!

Na egal, Peter Protschka und seine Bandkollegen leben ihren Traum!

Der Kölner Musiker Peter Protschka ist einer der vielseitigsten und interessantesten deutschen Jazztrompeter der jüngeren Generation. Seine größte Leidenschaft ist Hard-Bop und Post-Bop, jene klassisch amerikanische Art Jazz zu spielen, die seit den frühen 1960er Jahren kultiviert wird und vor schierer Energie und Leidenschaft strotzt, die beinahe ausschließlich live auf der Bühne entsteht und kaum je ein Tonstudio mit ihrer wilden Schönheit beglückt. Aus diesem Grund geht Protschka regelmäßig auf Tour, allen Strapazen zum Trotz.

Die nächste Tour ist bereits in Planung. Vorab aber noch ein Heimspiel, ohne Stau, geduscht und mit vollem Magen. Beste Voraussetzungen für ein weiteres denkwürdiges Konzert im ABS.

Peter Protschka trumpet 
Clemens Orth piano 
Christian Ramond bass 
Dominik Raab drums 

arrow Mai/062018 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Kristina 4
event image

so heißt das neue Projekt der Kölner Altsaxophonistin Kristina Brodersen.

Zusammen mit dem Trompeter Bastian Stein, dem Bassisten Christian Ramond und dem Schlagzeuger Silvio Morger spielt sie Kompositionen,die sie speziell für diese Besetzung geschrieben hat.

Durch das Fehlen eines Harmonieinstrumentes, entstehen für alle beteiligten Musiker neue Freiräume für die Interpretation der Stücke. Inspiriert zu diesem Projekt wurde Kristina durch die Musik von Ornette Coleman, Steve Lacy und durch ihren Mentor Lee Konitz, der über sie schrieb: "I´ve known Kristina for many years and am pleased at hearing her play so naturally well." (Lee Konitz)

Kristina Brodersen saxophone 
Bastian Stein trumpet 
Christian Ramond bass 
Silvio Morger drums 

arrow September/252011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Christl Calman Ramond Khabirpour

Sänger Tobias Christl verfügt über eine Stimme, die ihren ganz eigenen Charme hat. Kernig oder androgyn, soulful oder meditativ, perkussiv oder getragen – die Stimme als innovatives Instrument, das seinesgleichen sucht. Worte braucht Christl nicht, und wenn, dann wirken sie rätselhaft, hintersinnig oder einfach lustig.

Riaz Khabirpour guitar 
Rafael Calman drums 
Tobias Christl voice 
Christian Ramond bass 

64


arrow Mai/222011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Jenesch Akustik Band feat. Matthias Bergmann
Lars Duppler piano 
Jens Düppe drums 
Christian Ramond bass 
Matthias Bergmann trumpet | flügelhorn 

zurück
Liste aller Musiker