real live jazz

Karl F. Degenhardt

artist image

1991 geboren in Eisenach | seit 2011 Studium Folkwang Universität der
Künste Essen bei Thomas Alkier | Gründer und Komponist der Band „Ils sont
fous“ | Mitglied von „Gunter Hampels Magic Touch Band“ | 2013 Dozent
„Blueboat Workshop“ Rügen | CD Veröffentlichungen bei renommierten
Labels, u.a. „MONS Records“ | Auszeichnung 2009 „Kasseler Kunstpreis der
Dr.-Wolfgang-Zippel-Stiftung“ für sein Trio „Blue Break“ | 2010 bilateraler
„Jazzprix“

Instrument: drums

real live jazz Konzerte mit Karl F. Degenhardt

arrow Juni/05 19:00
Filmhaus Köln
DEU Maybachstraße 111 50670 Köln

Heidi Bayer Quartett
event image

Heidi Bayers „Virtual Leak“ bildet für die Bandleaderin, Trompeterin undKomponistin den idealen Ausgangspunkt, ihre kompositorischen Ideen fürreduzierte Besetzung zu entwickeln und einen Ort des gemeinsamenErfindens, Verwerfens und Verquickens am Puls der Zeit zu kreieren.Im Spätsommer 2018 von der Wahl-Kölnerin gegründet, hat die Band ohneHarmonieinstrument im März 2020 ihr Debut-Album „Virtual Leak“(Tangible Music) herausgebracht. Die dort veröffentlichten Kompositionenoffenbaren eine große Spielwiese aus ausgefeilter Komplexität undDetailreichtum, geistreichen Verdichtungen und spielerischer Verve.Organische Melodien, hier und da spielerisch verschachtelt undkontrapunktisch verarbeitet, münden in kontrastreichen Passagen.Harmonie im klassischen Sinne geht im wahrsten Sinne des Wortes flöten– und ist trotzdem immer präsent, mal subtiler, mal dynamischer, aberdoch immer zum Greifen nah. Rhythmisch fließend, gespickt mitÜberraschungen und Wendungen, jedoch immer im Sinne der Melodiedenkend bilden „Virtual Leak“ eine Band, in der sich klassische Jazz-Elemente und freie Ausdrucksformen nicht ausschließen, sonderngegenseitig die Klinke in die Hand drücken.

Heidi Bayer Trompete, Flügelhorn
Johannes Ludwig Altsaxophon
Karl F. Degenhardt drums 

Lisa Wulff (Kontrabass)


arrow März/132016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Elements of Tomorrow
event image

Das Essener Quartett "Elements of Tomorrow" hat sich 2011 an der Folkwang Universität der Künste gegründet.Ihr Repertoire reicht "vom subtilen, eher sphärischen Fusion-Jazz der Mittsiebziger bis zu zeitgenössischem skandinavischen Jazz, mit seinen melancholisch gefärbten lakonischen Klangbildern.

"Das Quartett präsentiert im besten Sinne Jazz, der "timeless" ist, der fesselt mit viel Dynamik, die sich aus nachdenklicher Ruhe aufschwingen kann und entwickelt ohne Netz und doppelten Boden, der groovt und jenen so wichtigen "swing" hat. Ebenso überzeugen aber die fast impressionistischen Klangbilder und geradezu lyrischen Momente .Eine Band, bei der man wahrlich neugierig ist, wie sie sich in Zukunft entwickeln wird. Das Potential ist jedenfalls, das beweist dieses Debüt, maximal."  - Stefan Sprang, Hessischer Rundfunk

Preise und Auszeichnungen:Folkwang Preis Jazz - für Florian Boos mit Elements of Tomorrow (10/14)Convento Jazz Preis - für Tim Bücher mit Element of Tomorrow (10/15)HfM Förderpreis Jazz - für Elements of Tomorrow (10/15)

Elements of Tomorrow facebook
Elements of Tomorrow SoundCloud
Elements of Tomorrow YouTube
Elements of Tomorrow homepage

Florian Boos saxophone 
Tim Bücher guitar 
Moritz Götzen bass 
Karl F. Degenhardt drums 

zurück
Liste aller Musiker