real live jazz

Open Air 2020 #05 | The Sunshine Quartet

August/02 nur mit persönlicher Einladung (s. oben)  Uhr  
event image

zur Real Live Jazz Seite von Matthias Bergmann Matthias Bergmann - trumpet | flügelhorn  -
artist image

Matthias Bergmann - Trompete, Flügelhorn   Foto©Peter Tümmers

Matthias Bergmann (geb. 1972 in Emden) kam 1997 nach seinem Studium am Conservatorium Hilversum / NL nach Köln. Er leitet dort seine eigene Band mit Claudius Valk, Hanno Busch, Hendrik Soll, Cord Heineking und Jens Düppe mit der er die vielbeachteten CDs "All the Light" (2016, Float Music) und "Still Time" (2008, jazz4ever) veröffentlicht hat.

Zudem spielt er regelmäßig in Duo Besetzungen mit Clemens Orth (piano) und Oliver Schroer (Kirchenorgel) und ist als Co-Leader in Projekten mit den Saxophonisten Raimund Moritz und Paul Heller sowie der norddeutschen Latinjazz Band Tin Tin Deo zu hören.

Als vielgefragter Sideman wirkt er auf inzwischen über 60 Jazz CD Produktionen von z.B. Axel Fischbacher, Andreas Schnermann, Frank Sackenheim, Sebastian Boehlen oder Francois de Ribaupierre mit und gastierte auf zahllosen Tourneen u.a. mit dem Florian Ross Sextett in Indien und Mexiko und mit der Christoph Eidens Band in China.

Ab 1998 zählte er zur Stammbesetzung in Peter Herbolzheimers legendärer Rhythm Combination & Brass und ist heute festes Mitglied sowie Mitorganisator des Cologne Contemporary Jazz Orchestra.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit als Trompetendozent an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln (seit 2008), der Hochschule für Musik Mainz (seit 2019) und der Glen Buschmann Jazzakademie Dortmund (seit 2001) gibt er europaweit Workshops für Trompete, Improvisation, Combospiel und Bigband.

zur Real Live Jazz Seite von Gero Schipmann Gero Schipmann - guitar  -
artist image

Gero Schipmann ist musikalisch in den verschiedensten Bereichen aktiv: Von zahlreichen Jazzduos –Trios und –Quartetten über Funkensembles, Bigbands, Rock- und Singer/Songwriter-Projekte, elektronische Musik bis hin zur Filmmusik. Seit 2009 studiert er an der Musikhochschule Köln Jazzgitarre bei Prof. Frank Haunschild.

zur Real Live Jazz Seite von Conrad Noll Conrad Noll - bass  -
artist image

Conrad Noll (* 10. April 1991) hatte ab acht Jahren zunächst klassischen Cello Unterricht. 2007 wurde sein Interesse für Jazz geweckt. Autodidaktisch wendete er sich dem Kontrabass zu, bevor er ihn schließlich zu seinem Hauptinstrument machte. Er studierte dann Kontrabass an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Bachelor 2016).

Bereits seit 2009 spielt er im HNK Trio mit dem Pianisten Felix Hauptmann und dem Schlagzeuger Fabian Künzer. Bei der Bundesbegegnung "Jugend jazzt" belegte das Trio 2011 den zweiten Platz und erhielt den DLF-Studiopreis. In der Folge nahm das Trio darauf sein erstes Album "First Steps" (2012) auf, gefolgt von einem zweiten Album bei Unit Records (2014) feat. Florian Boss, Saxophon. Daneben war er in verschiedenen Formationen tätig, wie in Sebastian Gramss' Bassmasse (Album Schwarm, 2014).

Mit seinem eigenen Conrad's Quintett (mit Jan Klinkenberg, Thomas Esch, David Heiss, Daniel Filbert) spielt er hauptsächlich Eigenkompositionen und Arrangements von Kompositionen des Kontrabassisten Oscar Pettiford.

zur Real Live Jazz Seite von Dominik Raab Dominik Raab - drums  -
artist image

 Dominik Raab is a Jazz Drummer currently living in Cologne/Germany and an active part of the german Jazz scene. He has worked with musicians such as Jim McNeely, Don Braden, James Morrison, Nelson Faria a. o.

He worked with several large groups like the Sunday Night Orchestra, Glenn Miller Orchestra, Subway Jazz Orchestra, LJJO Hessen. Performances and tour activities in Europe and internationally (South Africa, Kyrgyztan, Poland, Cyprus, Greece)

Studies at the University of Music Würzburg (Diploma of Arts and Education) and the University of Music Nürnberg (Master Degree). His teachers included Marco Hohmann (1st!), Tommy Fischer, Bill Elgart, Dirik Schilgen, Bastian Jütte, HG Brodmann and Hannes Nied.He studied privately with Paul Höchstädter.

Several awards and prices confirm Dominik's ability to play a supporting and inspiring role as a drummer: Jugend Jazzt, Junger Münchner Jazzpreis, LAG Jazzpreis, Sparda Jazz Award, Bruno Rother Wettwerb a.o. Occasional lessons with American masters like Adam Nussbaum, Joe Farnsworth, Ari Hoenig and Carl Allen.

Location
DEU
zurück