real live jazz

Da Coda

Januar/132013 19:30  Uhr  ABS
event image

Sonja Katharina Mross

Da Coda  - Swing, Lebensfreude, Romantik und Nostalgie

Die Sängerin Sonja Katharina Mross interpretiert mit ihrer reinen und klaren Stimme liebevoll und unprätentiös die Musik, die ihr am Herzen liegt: Swing aus den 30er und 40er Jahren. Über ihre Band sagt sie: "Die Jungs und Mädels spielen unfassbar gut, so musikalisch und humorvoll - mit ihnen diese Musik zu machen, ist ein Genuß!".

Und das hört man. Wenn man Da Coda live erlebt, spürt man, dass die Musiker sich selbst und einander ein Geschenk damit machen, gemeinsam die wunderschönen Melodien aus alten Tagen zu spielen.

zur Real Live Jazz Seite von Sonja Katharina Mross Sonja Katharina Mross - voice  -
artist image

1999 - Heute

Teil 1: Bayern & Australien (bis 2006)

Gitarrenunterricht, Jugendkammerchor Landsberg am Lech, Gesangsunterricht bei: Frau Landmann (Landsberg), Gesang und Klavier bei Ida Trovato (Byron Bay), musikalische Leitung des Theaterstücks "Chocolat".

Teil 2: Perugia, Italien (bis 2007 )

Beginn des Soloprojekts "Songs from a Diary", Duo mit Stefano Stefanetti (Gitarre), Theaterprojekt "Human Beings".

Teil 3: Berlin (bis 2010)

Duo Sol mit Gitarrist Larik Egana - Swing, Gypsy, gemeinsame Kompositionen. Ein Semester Schauspielstudium an der Fritz-Kirchoff-Schule Kreuzberg (2008). Studienvorbereitung an der Musikschule Kreuzberg bei Harald Kündgen, Antonina Panfilowitsch, Britta Flexhaar, Simon Pauli uvm. Famous Letten Band - mit Johannes Wehrle (Keys), Fritz Bayer (Guit), Philipp Schwendke (Bass) und Hendrik Havekost (Drums) - A.C. Jobim Special Award StuVos Berlin 2009. Hans Otto und die Normalverbraucher - Giant Steps Workshopband, welche meinen Horizont um Lichtjahre erweitert hat. Mit Julius Gabriel (Sax), Malte Sieberns (Piano), Paul Lapp (Bass) und Hans Otto (Schlagzeug). Andere Projekte mit: Clara Däubler, Patrick Schneider, Michael Müller, Leon Griese, Yoann Thiemann, David Roloff, Henning Fahß uvm. Auftritte unter anderem in der Yuma Bar, Bebop Bar, Schlot, Brasilianische Botschaft, Messe ICC uvm.

Teil 4: Köln

Da Coda - Duo, Trio, Quartett, Quintett. ZGPM. Duo mit Pianist Friedemann Dittmar. Studium an der HfMT Köln bei Susanne Schneider und Anette von Eichel.

zur Real Live Jazz Seite von Gero Schipmann Gero Schipmann - guitar  -
artist image

Gero Schipmann ist musikalisch in den verschiedensten Bereichen aktiv: Von zahlreichen Jazzduos –Trios und –Quartetten über Funkensembles, Bigbands, Rock- und Singer/Songwriter-Projekte, elektronische Musik bis hin zur Filmmusik. Seit 2009 studiert er an der Musikhochschule Köln Jazzgitarre bei Prof. Frank Haunschild.

zur Real Live Jazz Seite von Stefan Rey Stefan Rey - bass  -
artist image

Stefan Rey begann schon als Jugendlicher mit dem Jazz-Kontrabassspiel. Früh war er bei diversen Wettbeweben erfolgreich, unter anderem gewann er den Solistenpreis des "MeerJazz Big Band Concours" und wurde 2016 zur Endrunde des internationalen Jazz Bass Wettbewerbs beim BassEU Kongress in Prag eingeladen.

2014 schloss er sein Studium an der Hochschule für Musik in Köln bei Dietmar Fuhr und Dieter Manderscheid im Fach Jazz-Kontrabass mit Bestnote ab. Er ist fester Bestandteil diverser Bands unter anderem bei Erna Rot, dem Hot Club de Cologne und als Bandleader bei Radius und hat bei zahlreichen CD-Produktionen mitgewirkt.

Darüber hinaus hat Stefan Rey 2019 bei mehreren Produktionen der WDR BigBand mitgewirkt und unter anderem mit Vince Mendoza, Becca Stevens, Michael Mossman und Bert Joris gearbeitet.

Location
A B S

www.absresto.de
Restaurant, Bar und Club
Gottesweg 135
50939 Köln - Klettenberg
Stadtplan
Straßenbahn Sülzburgstr. - Linie 18

A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135
zurück