real live jazz

Frank Schultz

artist image

Frank Schultz gehört zu den jungen Musikern zwischen Mainstream und Moderne.

Nach seinen Studien in Los Angeles/Kalifornien, am Prins Claus Conservatorium in den Niederlanden und als Privatstudent des Jazzgitarristen Frank Haunschild, arbeitet Frank Schultz als konzertierender Musiker, u.a. mit dem „Frank Schultz Trio“ oder dem „Purple Haze Projekt feat. Nippy Noya“, als Workshopdozent für Gitarren-und Bandworkshops und als Dozent an unterschiedlichen Musikschulen in Deutschland.

Außerdem schreibt er Workshops für die Fachzeitschrift „Gitarre und Bass“.

Der Weserkurier schrieb über ihn: „Wie traumwandlerisch findet Frank Schultz das rechte Maß der Töne in seinen Improvisationen und Melodiebögen. Kein überflüssiger Schlenker in effekthaschender Manier aber auch kein Ton zu wenig hemmen den fließenden Lauf seiner Gitarre."

Instrument: guitar

real live jazz Konzerte mit Frank Schultz

arrow November/062016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Schultz4
event image

Die Musik der vier Wahlkölner versteht sich als Hommage an Ostfriesland, die Heimat des Bandleaders und Namensgebers Frank Schultz. Mal rau und wild, mal melancholisch, spiegelt sich die Weite dieses Landstriches in den Kompositionen und Improvisationen der Musiker wieder. Moderne mit deutlichem Bezug zur Tradition.

Frank Schultz guitar 
Moritz von Kleist saxophone 
Hendrika Entzian bass 
Thomas Wörle drums 

arrow April/272014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Frank Schultz Quartett
event image

Die Musik der vier Wahlkölner versteht sich als Hommage an Ostfriesland, die Heimat des Bandleaders und Namensgebers Frank Schultz. Mal rau und wild, mal melancholisch, spiegelt sich die Weite dieses Landstriches in den Kompositionen und Improvisationen der Musiker wieder. Moderne mit deutlichem Bezug zur Tradition.

Frank Schultz guitar 
Moritz von Kleist saxophone 
Hendrika Entzian bass 
Thomas Wörle drums 

arrow September/302012 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Frank Schultz Trio
event image

Die Musik des  Frank Schultz Trios entführt den Zuhörer auf eine Reise durch die unterschiedlichen Landschaften des modernen Jazz.

Immer leicht, nie angestrengt, spielen sich die drei Musiker durch ein hauptsächlich aus Eigenkompositionen bestehendes Programm, in welchem sich die Virtuosität der drei Instrumentalisten gekonnt dem musikalischen Dialog unterordnet.

In der Musik lassen sich Einflüsse aller Spielarten entdecken: Die amerikanische Jazztradition ist ebenso präsent wie moderne europäische Klänge.

Frank Schultz guitar 
Markus Braun bass
Oliver Rehmann drums 

arrow September/182011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Bergmann / Schultz Quartett
Frank Schultz guitar 
Matthias Bergmann flügelhorn 
Matthias Akeo Nowak bass 
Silvio Morger drums 

Frank Schultz gehört zu den jungen Musikern zwischen Mainstream und Moderne.

Nach seinen Studien in Los Angeles/Kalifornien, am Prins Claus Conservatorium in den Niederlanden und als Privatstudent des Jazzgitarristen Frank Haunschild, arbeitet Frank Schultz als konzertierender Musiker, u.a. mit dem „Frank Schultz Trio“ oder dem „Purple Haze Projekt feat. Nippy Noya“, als Workshopdozent für Gitarren-und Bandworkshops und als Dozent an unterschiedlichen Musikschulen in Deutschland.

Außerdem schreibt er Workshops für die Fachzeitschrift „Gitarre und Bass“.

Der Weserkurier schrieb über ihn: „Wie traumwandlerisch findet Frank Schultz das rechte Maß der Töne in seinen Improvisationen und Melodiebögen. Kein überflüssiger Schlenker in effekthaschender Manier aber auch kein Ton zu wenig hemmen den fließenden Lauf seiner Gitarre."Matthias Bergmann  kam 1997 nach seinem Studium am Conservatorium Hilversum / NL nach Köln. Er leitet eine eigene Band (CD: Still Time- Jazz4ever 4789) mit Claudius Valk, Hanno Busch, Hendrik Soll, Cord Heineking und Jens Düppe, spielt regelmässig in Duo Besetzungen mit Arne Bohnet (piano)und Oliver Schroer (Kirchenorgel) und ist als Co-Leader u.a. im Marcus Bartelt -Matthias Bergmann NDW Projekt tätig.

Als vielgefragter Sideman ist er mit den Bands von z.B. Andreas Schnermann, Frank Sackenheim oder Francois de Ribaupierre auf über 40 CDs zu hören. Auf diversen Tourneen für das Goetheinstitut gastierte er u.a. mit dem Florian Ross Sextett in Indien und Mexiko und mit der Christoph Eidens Band in China.

Er ist Mitglied im Cologne Contemporary Jazz Orchestra und in Peter Herbolzheimers Rhythm Combination & Brass und unterrichtet als Trompetendozent an der Musikhochschule Köln und der Glen Buschmann Jazzakademie Dortmund.


zurück
Liste aller Musiker