real live jazz

Clemens Orth

artist image

Clemens Orth hat an der Musikhochschule Köln studiert und zieht kurz darauf nach New York, um dort von 2001- 2004 am Queens College bei Sir Roland Hanna und Michael Mossman weiter zu studieren. 2002 spielte Orth in der berühmten Carnegie Hall in New York. Seit 2004 tritt er zudem verstärkt als Organist in Erscheinung.

2008 erschien sein erstes Solo Piano Album “Here Now”  bei Konnex Records. Ein Jahr später gewinnt er den internationalen Klavierwettbewerb “Premio Benedetto XIII” in Bari, Italien in der Rubrik “Jazz Piano”. Im Herbst 2009 zog es Orth wieder nach New York City, wo er ein neues Piano Trio mit Mark Ferber (Schlagzeug) und Sam Minaie (Bass) gründete.

Momentan lebt und arbeitet Clemes Orth wieder in Köln, wo er u.a. den Salon de Jazz  ins Leben gerufen hat.

 

Instrument: piano

real live jazz Konzerte mit Clemens Orth

arrow Mai/292016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Peter Protschka´s Organic Universe
event image

Diese besondere Besetzung, die den Sound des klassischen Hammondorgeltrios mit einem charismatischen Bläser in der Frontline verbindet, kreiert einen ganz besonderen Klang, wie er nur selten zu hören ist. Stilbildend für dieses Bandformat sind wichtige Orgelbesetzungen von Larry Young oder aktuell des Trompeters Ryan Kisor (NYC). "Organic Universe" vereint einige der besten deutschen Jazzmusiker der jüngeren Generation; die Band spielt zeitgenössische Eigenkompositionen und durchmischt diese mit frisch arrangierten Standards. Ein Muss für jeden Freund des energiegeladenen Modern Mainstream!

Peter Protschka trumpet 
Clemens Orth organ
Philipp Braemswig guitar 
Silvio Morger drums 

arrow Juli/072015 20:00
Salon de Jazz
DEU Severinskloster 3a 50678 Köln

Cindy Scott | Brian Seeger feat. Elisabeth Fügemann
event image

Salon de Jazz - Severinskloster 3a, 50678 Köln - Konzertraum

Real Live Jazz hat Sommerpause. Der "Salon de Jazz" in der Südstadt hingegen nicht. Clemens Orth öffnet seinen Konzertraum für das Duo Cindy Scott | Brian Seeger aus New Orleans.

Clemens Orth wird das Duo für den ein oder anderen Tune am Flügel begleiten. Ein weiter Gast ist die Cellisten Elisabeth Fügemann.

Homepage Cindy Scott
Homepage Brian Seeger
Homepage Salon de Jazz
Homepage Clemens Orth
Wiki Elisabeth Fügemann

Cindy Scott voice 
Brian Seeger guitar 
Clemens Orth piano 
Elisabeth Coudoux cello 

arrow Dezember/282014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Peter Protschka Quartett
event image

Es wird ein Fest nach dem Fest. Vier Kölner Jazzer, vier außergewöhnliche musikalische Lebenswege, die sich seit frühen Studientagen immer wieder kreuzen, treffen aufeinander.

Leader Peter Protschka fühlte sich schon immer sehr angezogen und fasziniert von der Ära des Hard- und auch Postbop: ich mag die Energie, den Soul, den Humor und auch den Lifestyle, die diese Stilistik prägen“, meint der Musiker hierzu selbst, um im nächsten Satz klar zu stellen, dass seine Musik nicht wie die einer amerikanischen Band aus den 60ern klingt. Mit Hinweis
auf den grundverschiedenen Background der Musiker von damals und heute sieht Peter Protschka in der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit der Geschichte seinen Weg große Traditionen fortzuführen und weiterzuentwickeln.

Die Biografien seiner Bandkollegen Clemens Orth, Joscha Oetz und Silvio Morger sind Spiegelbild Peter Protschkas Herangehensweise. Alleine schon die Auseinandersetzung mit deren eigener Geschichte würde Grenzen sprengen, wird und hat bereits neue Traditionen  zu Tage gefördert. Bei aller Voreingenommenheit, dieses Konzert sollte, darf man nicht verpassen.

Peter Protschka trumpet 
Clemens Orth piano 
Joscha Oetz bass 
Silvio Morger drums 

arrow Dezember/232012 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Matthias Strucken - Milt Jackson Project
event image

Milt Jackson Project (MJP) - so heißt eine neue Formation, mit der sich der Vibraphonist Matthias Strucken seinem musikalischen Idol zuwendet: dem legendären Jazz-Vibraphonisten Milt Jackson, der als Mitbegründer des Modern Jazz Quartetts (MJQ) berühmt wurde.

Das Milt Jackson Project legt vor allem den Schwerpunkt auf die Musik, die Milt Jackson in den 70ern bis 90ern mit Künstlern wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ray Brown gespielt und veröffentlicht hat: soulige, bluesige und zum Teil funkige Stücke mit viel Raum für Improvisationen.

Gemeinsam mit Clemens Orth (Piano), Jochen Schaal (Kontrabass) und Leif Battermann (Schlagzeug) bringt Matthias Strucken diese Musik, die bei vielen Jazzfans in den Plattenschränken steht, aber leider sehr selten "live" aufgeführt wird, wieder auf die Bühne.

Matthias Strucken vibraphone
Clemens Orth piano 
Jochen Schaal bass 
Leif Battermann drums 

arrow November/042012 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Clemens Orth Trio
event image

Seit es Jazz gibt, ver­wen­det er externe musi­ka­li­sche Ein­flüsse, um bei den Impro­vi­sa­tio­nen neue Akzente zu set­zen und schein­bar ent­fernte musi­ka­li­sche Punkte mit­ein­an­der zu ver­bin­den. Spricht man mit dem Pia­nis­ten Cle­mens Orth über seine Arbeit, stellt man schnell fest, dass er die­sen hori­zon­ta­len Aspekt von Musik bevor­zugt. Ohne den Innen­raum des Jazz zu ver­las­sen, ent­fal­tet seine Melo­dik eine bunte Welt vol­ler Inspi­ra­tion und Über­ra­schun­gen, per­fekt ergänzt durch Joscha Oetz am Bass und Silvio Morger am Schlag­zeug.

Clemens Orth Trio anhören.

Clemens Orth piano 
Joscha Oetz bass 
Silvio Morger drums 

arrow Januar/222012 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

CTO Trio

Joscha Oetz ist Kontrabassist, Komponist, virtuoser Kosmopolit und Grenzüberschreiter.   Nach 11 Jahren in Kalifornien und Peru lebt er seit Mitte 2011 wieder in seiner Heimatstadt Köln. In der Zeit seines Nomadentums hat sich Oetz zu einem Experten in afroperuanischer Musik entwickelt und ebenso seine Kenntnisse in Jazz und neuer Musik erweitert.

Clemens Orth
 hat an der Musikhochschule Köln studiert und zieht kurz darauf nach New York, um dort von 2001- 2004 am Queens College weiter zu studieren. 2002 spielte Orth in der berühmten Carnegie Hall in New York. Im Herbst 2009 zog es Orth wieder nach New York City, wo er ein neues Piano Trio gründete. Momentan lebt und arbeitet Orth wieder in Köln.

Nils Tegen 
ist seit 20 Jahren als Schlagzeuger aktiv, absolvierte 2003 sein Jazzklavier Examen an der Hochschule für Musik in Köln. Tegen gelingt es seine Liebe für die eigenwilligen, teils mit zynischen Humor durchsetzten Kompositionen des Pianisten Theloniuos Monk mit einer bewundernswerten Konzentration und Virtuosität auf  sein Schlagzeugspiel zu übertragen.

Clemens Orth keys
Joscha Oetz bass 
Nils Tegen drums 

arrow Mai/292011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Protschka´s Organ Band

Energiegeladener Orgeljazz in ungewöhnlicher Besetzung.

Standards      -      Originals       -        Groove      -       Soul 

Clemens Orth piano 
Peter Protschka trumpet 
Hendrik Smock drums 

arrow März/132011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Organ Smarties

Tradition, Folklore, Avantgarde kommen zur Geltung, wenn sich das Trio frisch und unverbraucht seinen Weg durch swingenden Post-Bop, Odd-Meter- Rhythmen und groovenden Gospelbeats bahnt. Smarties mit exquisitem Nachgeschmack.

Clemens Orth piano 
Philipp Braemswig guitar 
Jonas Burgwinkel drums 

Organ Smarties bei MySpace: www.myspace.com/organsmarties


zurück
Liste aller Musiker