real live jazz

Robert Landfermann

artist image

Landfermann erhielt ab dem Alter von sieben Jahren klassischen Gitarrenunterricht. Vom E-Bass wechselte er 1998 zum Kontrabass, auf dem er von Gunnar Plümer in Bonn unterrichtet wurde. Von 2002 bis 2009 studierte er bei Dieter Manderscheid an der Musikhochschule Köln. Er gehörte zwischen 2002 und 2004 zum Landesjugendjazzorchester NRW und von 2003 bis 2005 zum Bundesjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer. Weiterhin nahm er Unterricht und absolvierte Workshops bei Musikern wie Mark Dresser und Mike Richmond.

Er arbeitete auf Club- und Festivalkonzerten mit Jiggs Whigham, Charlie Mariano, John Taylor, Joachim Kühn, Django Bates, Peter Weniger, Matthias Erlewein, Paul Heller und Norbert Scholly. 2006 gründete er das Trio Die Freundliche Übernahme mit Jonas Burgwinkel und Niels Klein. Seit 2008 gehört er zum Trio von Pablo Held; er ist ebenso Mitglied von Matthias Schriefls Schriefpunk, mit dem er auch die Jazz-o-rama-Reihe im Kölner Arttheater kuratiert. 2008 wurde er als deutsches Mitglied ins EBU European Jazz Orchestra entsandt. Seit demselben Jahr präsentiert er im Kölner Loft die Konzertreihe „Nicht ohne Robert“, in der er mit sehr unterschiedlichen Musikern auftritt..

Konzerttouren führten ihn durch über 40 Länder auf allen Kontinenten. Zusammen mit Niels Klein, Frederik Köster, Pablo Held, Jonas Burgwinkel, Tobias Hoffmann und Tobias Christl ist er Teil des Kölner Jazzkollektivs KLAENG

Instrument: bass

real live jazz Konzerte mit Robert Landfermann

arrow April/022017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Albert Vila "The Unquiet Sky"
event image

Albert Vila hat sein neustes Album in New York City aufgenommen, umgeben von einigen der derzeit herausragenden Musikern der New Yorker Szene: Jeff Ballard - drums, Aaron Parks - piano und Doug Weiss - bass.

Heute stellt Albert Vila sein neustes Album "The Unquiet Sky" in Köln vor, umgeben von einigen der derzeit herausragenden Musikern der Kölner Szene: Fabian Arends, Pablo Held und Robert Landfermann.

"Barcelona is his hometown, and Brussels is now his base, but for his fourth album Vila recorded in Brooklyn. The compositions are all his and included is ‘Gym Jam’, the tune that won him first prize in the Dutch Jazz Competition of 2004."
-
Peter Bacon JazzWise

"Vila’s latest CD features long, tightly composed works, interspersed with shorter pieces of solo guitar. He starts from relatively simple lines, which become increasingly faster and more complex as the song progresses. The tonality of Vila’s guitar ranges between the aggressive, hard, and fast, to the lyrical and “soft”. In other words, the man knows how to mix things up."
- Marc Van de Walle/ Jazzmozaiek Magazin Belgien

"Albert Vila manages to sculpt musical creations that speak to the senses and soul, and provide a window into his own unique world." 
-
Dan Bilawsky ALL About Jazz

Albert Vila Homepage

"Therefore" Soundcloud
"New Deal" Soundcloud

CD Review:  Fresh Sound New Talent
CD Review: Jazz Guitar Society

Albert Vila guitar 
Pablo Held piano 
Robert Landfermann bass 
Fabian Arends drums 

arrow Dezember/182011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Klaus Heidenreich Quartet

Das "Klaus Heidenreich Quartet" setzt sich aus Newcomern der Kölner 
Jazz-Szene zusammen. Der Bassist Robert Landfermann, der 
Schlagzeuger Jonas Burgwinkel und der Pianist Sebastian Sternal haben gerade republikweit für Aha-Effekte gesorgt, so dass ihre Namen nicht mehr nur Geheimtipps in gewöhnlich gut informierten Kreisen sind. Alle drei Musiker haben den WDR-Jazzpreis in der Tasche. Dennoch treten sie nicht wie eine Preisträgerband auf.

Das Quartet ist eine moderne Band und hat einen breiten musikalischen Background. Zwischen Jazz-Tradition und Moderne ist die Musik geprägt vom Gespür der vier Musiker füreinander. 

Die Debut-CD "Travel Notes" ist in der Reihe "JAZZthing-Next Generation" bei dem Lable Double Moon im Frühjahr 2011 erschienen.

 

 

Klaus Heidenreich trombone 
Sebastian Sternal piano 
Robert Landfermann bass 
Jonas Burgwinkel drums 

arrow November/272011 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Möckel Rehmann Landfermann Khabirpour
Christoph Möckel tenor sax 
Riaz Khabirpour guitar 
Oliver Rehmann drums 
Robert Landfermann bass 

zurück
Liste aller Musiker