real live jazz

Christoph Krieger

artist image

1977 – 1985 Klavierunterricht zunächst privat bei Hans-Heinrich Schlüter in Wiehl, dann bei Martin Tigges an der Musikschule Wiehl.

1984 - 1994 Schlagzeugunterricht bei Wolfgang Pabst an der Musikschule Wiehl, Privatunterricht bei Frank Winkelmann in Gummersbach und Uwe Ecker in Köln, sowie autodidaktisches Studium.

1994 – 1997 Musikstudium mit Hauptfach Schlagzeug im Bereich Lichte Muziek an der Hoogeschool for de Kunsten in Arnhem (NL) bei Rene Cremers und Joop van Erven.

Christoph Krieger zählt zu den gefragtesten Kölner Funk-Drummern.Er spielt bei den Bands DRÜCK!, Yassmo und HENK.Christoph Krieger hat Jazzschlagzeug am Konservatorium Arnhem, NL, studiert.Diverse TV-Auftritte mit Randy Crawford, A-HA, Neck, Nightshift.

Instrument: drums

real live jazz Konzerte mit Christoph Krieger

arrow April/102016 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

EEE - Eike & Elektrik Ensemble
event image

Soul Jazz     Groove Jazz     Jazz Funk 

Die Tribute Band mit dem Repertoire der großen Saxophonisten.

Songs von David Sanborn, Eddie Harris, Cannonball Adderley, Gerald Albright, Bob Berg, Stanley Turrentine, Courtney Pine und eigene Kompositionen.

Eike Drück saxophone 
Marin Subasic piano 
Marius Goldhammer bass 
Christoph Krieger drums 

arrow Mai/112014 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

EEE - Eike & Elektrik Ensemble
event image

EEE /// EIKE & ELEKTRIK ENSEMBLE spielen JazzFunk. Neben Eigenkompositionen Songs von David Sanborn, Marcus Miller, Bob Berg, Eddie Harris, Kirk Whalum; etc...

In erster Linie an vorderster Bühnenfront unterwegs, bei Bands wie de-phazz, singbarsing, dem Grand Central Orchestra oder früher bei BRINGS, setzt der Kölner Saxophonist Eike Drück nach seinen Sendungen bei "soulsender.de" seine Radioaktivität seit Mai 2013 nun bei dem Kölner Musiksender 674FM fort. Mit „Sax To The Max“ hat Eike Drück alias "Dr.Drü" jeden ersten und dritten Dienstag im Monat ab 20:00 Uhr für zwei Stunden seine eigene Sendung rund ums Sax, mit Klängen aus Jazz, Funk und Soul des letzten Jahrhunderts, vermehrt aber mit allem was sich seit “2K” beim Saxophon getan hat und tuuut.

Davon bringen Eike Drück und sein Elektrik Ensemble jede Menge mit ins ABS und werden dem Schwerpunkt "Modern Jazz" der Reihe ordentlich den Marsch blasen.

Eike Drück saxophone 
Axel Steinbiss keys
Günter Asbeck e-bass
Christoph Krieger drums 

zurück
Liste aller Musiker