real live jazz

Alfonso Garrido

artist image

Alfonso Garrido Foto©Ernst Luk

Geboren als Sohn chilenischer Eltern in Frankfurt am 25.06.1968, aufgewachsen in Berlin.

Studium der lateinamerikanischen Percussion in der Weltmusikabteilung des Konservatoriums Rotterdam, NL

1995 Stipendium für einen Studienaufenthalt in Brasilien (Salvador & Recife), seitdem regelmäßige Studien- und Konzertreisen dorthin.

Seit 1998 Dozent für Latin-Percussion an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Seit 2001 festes Mitglied der Heavytones, der Studioband von TV-Total.

Auftritte und Projekte unter anderem mit der WDR-Big Band, Mezzoforte, Bläck Fööss, Peter Fessler, Toninho Horta...

Instrument: percussion

real live jazz Konzerte mit Alfonso Garrido

arrow Januar/24 18:30
DEU

Vernissage Jazz-Fotoausstellung - Norbert Berghaus
event image

Benedikt Hesse Foto©Norbert Berghaus

Wir schreiben das Jahr 1972. Das Mahavishnu Orchestra veröffentlich sein erstes Album "The Inner Mounting Flame". Norbert Berghaus ist fasziniert von der Musik, erfährt dass Bandleader John McLaughlin, alias Mahavishnu, auf den wichtigen Jazz Fusion Alben "In A Silent Way" und "Bitches Brew" von Miles Davis mitwirkte. Seit dem erweitert Norbert Berghaus stetig seine umfangreiche Plattensammlung um das Genre Jazz, in all seinen Facetten.

Die Plattensammlung steht in Dellbrück, ein rechtsrheinischer Stadtteil von Köln, Wohnort von Norbert Berghaus und bekannt für die seit 1997 jährlich stattfindende Dellbrücker Jazzmeile. Norbert Berghaus ist von Beginn an dabei, jedoch nicht rein als Zuhörer, sondern auch als Mitglied des 1999 gegründeten Fördervereins Dellbrücker Jazzfreunde e.V.. Bis zum heutigen Tag ist er als Vorstandsmitglied an der Planung der Dellbrücker Jazzmeile beteiligt und zuständig für die Öffentlichkeits-/ und Pressearbeit. Dass ihm diese Rolle als wandelndes Musiklexikon und passioniertem Fotografen zufiel, verwundert nicht.

Zunächst noch mit analoger Ausrüstung und eigenem Fotolabor ausgestattet, fotografiert Norbert Berghaus als "delljazz-Fotograf" die Konzerte der "Jazzmeile", die monatlichen "dellJazz-Sessions" und die "... zwischen den Meilen" stattfindenden Events. Seit einigen Jahren bewegt er sich fotografierend auch auf linksrheinischem Terrain und über die Kölner Stadtgrenzen hinaus.

So entstand eine Sammlung von inzwischen fast 9000 Fotos, von Norbert Berghaus auf Flickr veröffentlicht, die es allesamt wert wären gezeigt zu werden. Repräsentativ wird die "Jazz Fotoausstellung - Norbert Berghaus" eine Auswahl von 26 Fotografien aus den letzten zehn Jahren zeigen.

Einer der abgelichteten Jazzer der Austellung ist der auch aus Dellbrück stammende Drummer Benedikt Hesse. Mit seiner Band CUBANOLA wird Hesse der Vernissage, auf Initiative von Norbert Berghaus hin, akustisch einen Stempel aufdrücken. Live Jazz und Live Jazzfotos gehören nun einmal unabdingbar zusammen.

Norbert Berghaus camera 
Volker Deglmann trumpet 
Norman Peplow piano 
Juan Camilo Villa bass 
Alfonso Garrido percussion 
Benedikt Hesse drums 

arrow Januar/24 19:30
DEU

Benedikt Hesse CubaNola | Vernissage Norbert Berghaus
event image

Konzert zur Vernissage Jazz-Fotoausstellung - Norbert Berghaus

Ja, es gibt durchaus Gemeinsamkeiten zwischen Cuba und Nola - New Orleans. Beide Gebiete gehören zur Karibik und sind durch den Golf von Mexiko miteinander verbunden. Vom Jahre 1762 bis zum Jahre 1802 regierte das spanische Königreich in den beiden musikalischen Hochburgen. Sogar die Administration von New Orleans war in Havanna angesiedelt.

Beide Städte gelten seit dem Jahrhundertwechseln als exotische Orte und lodernde Pflaster. Auch in der Musik der beiden Hotspots gibt es eine Schnittmenge: Tanzbare Grooves, mit charakteristischen rhythmischen Figuren - genannt Claves, und eine tiefe Verneigung vor der afrikanischen Kultur.

"Benedikt Hesse CubaNola" greift diese Verbindung auf und zeigt seinem Publikum, wie es sich anhört, wenn cubanischer Jazz auf New Orleans Funk knallt. Damit machen Sie Ungehörtes und Unerhörtes hörbar. Die Grenzen von Latin, Jazz und Funk werden überwunden und 1111 km Distanz zwischen den beiden Häfen musikalisch aufgehoben.

Volker Deglmann trumpet 
Norman Peplow piano 
Juan Camilo Villa bass 
Alfonso Garrido percussion 
Benedikt Hesse drums 

zurück
Liste aller Musiker