real live jazz

Ryan Carniaux

artist image

Ryan Carniaux (* 1980 in New York City)

Carniaux, der in Providence auf Rhode Island aufwuchs, begann als Zwölfjähriger auf der Trompete;

er spielte bereits als Jugendlicher in verschiedenen Bands, unter anderem im Jazzorchester von John Allmark. Mit einem Stipendium studierte er am Berklee College of Music bei Tiger Okoshi, Greg Hopkins, Phil Wilson, Ken Cervenka, Bill Pierce, Eddie Tomassie und George Garzone.

2003 zog er nach Europa, wo er die Meisterklasse am Konservatorium in Maastricht besuchte.

Carniaux, der heute in Köln lebt, leitet sein eigenes Quartett mit dem Pianisten Mike Roehlofs, dem Bassisten Tomás Baros und dem Schlagzeuger Samuel Dühsler.

Bei seiner 2011 erschienenen Debüt-CD Reflections of the Persevering Spirit wurde er auch von Wolfgang Lackerschmid unterstützt, mit dem er auch 2013 auf Tournee ging.

In der Vergangenheit tourte er als Mitglied des Radovan Tariška Sextet, mit dem er 2009 auch aufnahm, und der Big Band von Peter Herbolzheimer.

Seit 2011 gehört er zu Norbert Steins Pata on the Cadillac (gleichnamige CD, 2012); auch ist er Mitglied des gRoBA-Orchesters. Weiter spielte er mit Mark Murphy, Benny Golson, Kidd Jordan, Ondřej Štveráček, Florian Weber, Pablo Held und Thomas Rückert.

Ryan Carniaux ist seit 2013 als Nachfolger von Uli Beckerhoff an der Folkwang-Hochschule als Professor für Jazz-Trompete tätig.

Instrument: trumpet

real live jazz Konzerte mit Ryan Carniaux

arrow Mai/24 19:00
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Vernissage Jazz Fotoausstellung Peter Tümmers
event image

Aufgepasst, mal ausnahmsweise an einem Donnerstag!

Jazz O Rama, Loft, Salon de Jazz, Freiraum, Stadtgarten, Altes Pfandhaus, Bistro Verde, Acephale, Rufffactory, Greesberger, Real Live Jazz, Jazz Zeit, JazzTrane uvm., Namen von Kölner Orten an denen alleine in diesem Monat Mai über 70 Jazz Konzerte stattfinden werden. Köln, Hauptstadt des Jazz in Deutschland.

Peter Tümmers kennt sie alle. Auch längst nicht mehr existierende Spielstätten der letzten 40 Jahre sind ihm noch in guter Erinnerung. Woche für Woche ist Peter Tümmers in Köln auf Achse, um seine große Leidenschaft, den Jazz, live zu verfolgen.

Vor zehn Jahren dann zum ersten Mal auch mit einer Kamera. Laut eigener Aussage sagen manche er mache das inzwischen ganz gut. In diesem Fall schlichtweg eine Untertreibung. Peter Tümmers Fotos von Konzerten, ob Portraits oder Großaufnahmen, um die Atmosphäre der Spielorte einzufangen, sind einfach großartig und strahlen seine Freude aus, der Kölner Jazz Szene mit seinen Fotos ein Gesicht zu geben.

Jetzt stellt Peter Tümmers zum ersten Mal öffentlich seine Fotos aus. Eine Auswahl aus den Jahren 2015 bis heute.

Nach der Eröffnung der Ausstellung spielt:

Perros of Free

Reza Askari bass 
Francisco Andres saxophone 
Ryan Carniaux trumpet 
Nils Tegen drums 

arrow Mai/24 20:00
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Perros of Free
event image

Das Konzert zur Vernissage Jazz Foto Ausstellung Peter Tümmers.

Peter Tümmers Kamera 
Francisco Andres saxophone 
Ryan Carniaux trumpet 
Reza Askari bass 
Nils Tegen drums 

arrow Oktober/152017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Alphawellenreiter
event image

Eine Reise von Alpha nach Omega! Alphawellenreiter, das Kölner Musikerkollektiv, erschafft eine interessante und abwechslungsreiche, hochenergetische Melange aus Improvisierter Musik, Songfragmenten, krassen Beats, fetten Bässen und ätherischen Soundcollagen.

Lange tanzbare Passagen werden durch virtuose Soloparts abgelöst, ambiente Klangskulpturen führen den Hörer zu durchkomponierten Songs und weiter ins strukturierte Chaos.

Experimenteller Freepop trifft auf erdige HipHopbeats und funky JazzGrooves.

Alphawellenreiter | Live im Sixpack | Köln | Youtube
https://www.youtube.com/watch?v=Zyns0b5VL7k

Alphawellenreiter | "Ten" by Dirk Bell at Record Store Nunk Music | Köln | Youtube https://www.youtube.com/watch?v=SX1yZ1vWFmg

Alphawellenreiter | facebook
https://www.facebook.com/alphawellenreiter/

Alphawellenreiter | youtube channel
https://www.youtube.com/channel/UC3oa7EFAo5PwErt6xU8Dy3g

Emese Muehl voice 
Ryan Carniaux trumpet 
Dirk Bell guitar 
Joscha Oetz bass 
Nils Tegen drums 

zurück
Liste aller Musiker