real live jazz

Pol Belardi

artist image

From the moment Pol played his first note on an instrument, sometime in the 90's in a small town in Luxembourg called Tétange, his curiosity was awakened to create music. After extensive tutelage at local schools in classical percussion, piano, drums and theory, a fair amount of classical orchestra as well as rock band experience and a good first imprint in the local scene, he set sails to study in Brussels and Amsterdam, earning a master's degree "cum laude" in bass guitar in 2014. He has forged himself a strong credo consisting of two main ingredients: polyvalence and creativity.

His numerous projects vary in both conception of style and the instrument(s) he plays, and since the first childhood composition try-outs (which were mainly transcribing and rearranging video-game music), he has grown to a prolific composer who is not afraid of taking advantage of his diverse musical background. Now back in Luxembourg, in the heart of Europe, Pol leads his own bands Force (a modern jazz quartet/quintet) and Urban Voyage, an 11-piece crossover mammoth project based in Amsterdam. In addition to that, he is a member of DillenDub, a co-lead electro-groove-jazz trio.

He is also a welcomed sideman on the bass guitar for Pascal Schumacher, MetroMara (DE), Little Known Facts (NL) as well as on the vibraphone for Nelson Ogliastri's Birth and Death of a Star and many other projects. Willing to share his experience with studious young music lovers, Pol is teaching in local music schools, and to keep up to date on what is happening in an around Luxembourg, he regularly hosts a radio show at Radio 100,7 FM.

Instrument: bass

real live jazz Konzerte mit Pol Belardi

arrow Juni/03 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Lëtz go! #3 | The Electric Lëtzebuerg Trio
event image

Riaz Khabirpour, Luxemburger Staatsbürger und seit vielen Jahren als Dozent an der Echternacher Musikschule Wegbereiter für die jüngsten luxemburgischen Talente, spielt heute im Trio mit zwei herausragenden Jazzern der Luxemburger Jazz Szene.

Pol Bolardi wie auch Pit Dahm, haben ihre Laufbahn am Konservatorium der Stadt Luxembourg begonnen. Die Jazzabteilung des Konservatoriums ist Keimzelle für junge Musiker. Hier werden Talente gesichtet und in der Regel auf ein Hochschulstudium in Amsterdam oder Rotterdam, Brüssel, Paris oder Köln vorbereitet.

Diese Generation junger Jazzmusiker aus Luxembourg fällt seit vielleicht 15 Jahren an den Hochschulen mit ihrem profunden instrumentaltechnischem Können auf. Bedeutender für den überaus großen Erfolg, auch und gerade international, ist mithin der unbedingte Wille dieser Generation Luxembourger Jazzmusiker, durch den persönlichen Ausdruck eine eigene Sprache im Jazz zu formen.

Resultat ist ein erfrischender Mix moderner improvisierter Musik, getrieben von stetig starkem Groove, exquisiten Harmonien, lyrischen Melodien, dem klugen Einsatz von Takt, Spannung und Zurückhaltung, facettenreichen Launen, einer satten Portion interaktivem Zusammenspiel der Band mit garantiertem Spaß Faktor.

Pol Belardi bass 
Riaz Khabirpour guitar 
Pit Dahm drums 

arrow Juni/042017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Lëtz go! #2 | The Electric Lëtzebuerg Trio
event image

Lëtz go! #2   

Keine zwei Monate ist es her, dass Pol Belardi mit seinem Quintett "Force" eine erdig groovende Jazzmusik im ABS präsentiert hat. Vier von fünf Musikern des Quintetts sind Luxemburger. Mit dem 25-jährigem Schlagzeuger Pit Dahm ist der nächste Luxembourger Jazzmusiker am Start.

Beide, Pol Bolardi wie auch Pit Dahm, haben ihre Laufbahn am Konservatorium der Stadt Luxembourg begonnen. Die Jazzabteilung des Konservatoriums ist Keimzelle für junge Musiker. Hier werden Talente gesichtet und in der Regel auf ein Hochschulstudium in Amsterdam oder Rotterdam, Brüssel, Paris oder Köln vorbereitet.

Diese Generation junger Jazzmusiker aus Luxembourg fällt seit vielleicht 15 Jahren an den Hochschulen mit ihrem profunden instrumentaltechnischem Können auf. Bedeutender für den überaus großen Erfolg, auch und gerade international, ist mithin der unbedingte Wille dieser Generation Luxembourger Jazzmusiker, durch den persönlichen Ausdruck eine eigene Sprache im Jazz zu formen.

Heute, Sonntag den 04. Juni 2017, das Electric Lëtzebuerg Trio mit Riaz Khabirpour, auch Gitarrist der "Force" Pol Belardis, als Dritten im Bunde.

Gleichfalls Luxemburger Staatsbürger und seit vielen Jahren als Dozent an der Echternacher Musikschule Wegbereiter für die jüngsten luxembourgischen Talente und Kenner der Luxembourger Jazz Szene.

Aufgehende Saat "Jazz Luxembourg" - Magazin JazzThing - CD im Heft
Luxembourg Export Office: music:LX

Riaz Khabirpour guitar 
Pol Belardi bass 
Pit Dahm drums 

arrow April/092017 19:30
A B S
DEU Köln 50939 Gottesweg 135

Pol Belardi´s Force
event image

Lëtz go! Pol Belardi´s Force!

Erdig groovende Jazz Musik aus Luxemburg.


"Seit vielleicht 15 Jahren ist eine Generation junger Jazzmusiker aus Luxemburg erfolgreich, auch und gerade international." - Martin Laurentius | JazzThing

Pol Belardi, diplomierter Bassist, doch vor allem Multiinstrumentalist, Konzeptionalist und einer von gerade mal etwas über einer halben Million Luxemburgern, gelingt es auch 2017 das Gehör des Konzertgängers mit Modern Jazz zu erobern.

Die vier Musiker der Pol Belardi´s Force scheuen sich nicht ihren großen musikalischen Hintergrund auszuschöpfen, ihre klassische und jazzmusikalische Ausbildung heranzuziehen, einhergehend mit einer ausgeprägten Offenheit für Pop, Rock, Hip-Hop und Elektronische Musik.

Resultat ist ein erfrischender Mix moderner improvisierter Musik, geprägt von    Pol Belardis originalen Kompositionen, getrieben von stetig starkem Groove, exquisiten Harmonien, lyrischen Melodien, dem klugen Einsatz von Takt, Spannung und Zurückhaltung, facettenreichen Launen, einer satten Portion interaktivem Zusammenspiel der Band mit garantiertem Spaß Faktor.

Alternativ: Tatort 20:15 Uhr , ARD.

Pol Belardi:  Homepage
Pol Belardi - Profil: facebook
Pol Belardi´s Music - Seite: facebook
Pol Belardi´s Force - Tune: Evolver Soundcloud
Pol Belardi´s Neues Album Creation/Evolution - Teaser: youtube

Luxembourg Export Office: music:LX

Zitat Martin Laurentius Magazin: JazzThing - Ausgabe 116 - Seite 48-51 - Jazz in Luxemburg

Jérome Klein piano 
David Fettmann saxophone 
Riaz Khabirpour guitar 
Pol Belardi bass 
Niels Engel drums 

zurück
Liste aller Musiker